Kommunikation und Beratung
DruckenFortbildungen

Aufbauende Kommunikation

Ein Kommunikationstraining für den pädagogischen Alltag

Sie mögen Ihren pädagogischen Beruf. Aber manchmal ist der pädagogische Alltag zu hektisch. Und „schwierige Zeitgenossen“ machen
den Alltag auch nicht leichter. Hier hilft eine zwischenmenschliche Kommunikation, die aufbauend wirkt.
Aufbauende Kommunikation ist für den „schwierigen Zeitgenossen“ und für Sie selbst gut und förderlich. Durch aufbauende Kommunikation
werden alle entspannter und insgesamt unbeschwerter. Wie das gelingen kann, trainieren Sie zwei Tage lang. In diesem Seminar
werden keine Kommunikationstheorien unterrichtet. Vielmehr tanken Sie neue Kommunikationsideen, die Sie spielerisch trainieren.
Es wird kein vorgefertigtes Skript abgearbeitet. Es geht vielmehr um Erkenntnisse und Lösungen. Wenn Sie Neugier und Spielfreude
mitbringen, werden Sie hier sehr profitieren!

Ihre konkreten Themen werden praxisnah bearbeitet
Körpersprache, Stimmlage und Sprechweise
Sympathie und Antipathie
Aufbauend denken und handeln

In diesem Seminar lernen Sie praxisnah aufbauende Kommunikation als Haltung und Methode kennen, die Sie in Ihrer Arbeit anwenden können.
Diese bereichert Ihre Arbeit mit Ihren Klient/innen und mit Ihren Kolleg/ innen. Außerdem erhalten Sie Ideen, wie die Kommunikation im Umgang
mit Kindern, Jugendlichen und Kolleg/innen gelingt.

Methoden Kurze Impulsreferate und frische, kurze Unterrichtsgespräche;
spielerische Übungen, Elemente aus dem Playback- und
Forumtheater, Reflexion; viel Humor

Organisatorisches

Referent/in: Ursula Nisser (Theaterpädagogin, Kommunikations- und Präsentationstrainerin, Hörspielmacherin, Sprecherin, Moderatorin)
Termin: Donnerstag, 17. Oktober und Freitag, 18. Oktober 2019
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 250,00
Veranstaltungsnr.: F19/79
Anmeldeschluss: 17. September 2019
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken