Selbstkompetenz
DruckenFortbildungen

Auftauchen, abtauchen oder weiter schwimmen?

Persönliche Arbeitszufriedenheit

Es ist wichtig und klärend, immer wieder Bilanz zu ziehen zu dem was ist, was war und was man für sich persönlich gerne verändern oder optimieren möchte. Wenn Sie eine gewisse Unruhe, Unzufriedenheit oder Unlust bei der Vorstellung spüren, in diesem „Zustand“ noch weiter oder länger verweilen (zu müssen), dann ist es Zeit, sich auf Spurensuche zu begeben und Ihr bisheriges Handeln, Denken und Fühlen methodisch zu erschließen. Anhand Ihrer Erkenntnisse im Sinne der Selbstreflexion, im Austausch und der konstruktiven Rückmeldung von anderen TeilnehmerInnen entwickeln Sie für sich einen ersten Ansatzpunkt für nachhaltige persönliche Veränderungen oder einen gänzlichen Kurswechsel in Ihrem (Berufs)Leben.

Inhalte

  • Anwendung von Methoden zur Analyse der persönlichen Berufsbiographie
  • Wahrnehmung der persönlichen Arbeitszufriedenheit und Faktoren der Beeinflussung
  • Entwicklung von Veränderungsmöglichkeiten oder Alternativen

Ziele

Die Teilnehmer/innen erkennen individuelle Bedürfnislagen und über-nehmen Eigenverantwortung. Sie erhalten die Möglichkeit der Richtungs-bestimmung und entwickeln Ansatzpunkte und Schritte zur konkreten Umsetzung für nachhaltige berufliche Veränderungen. Die individuelle Arbeits- und Lebenszufriedenheit wird verbessert und gesteigert.

Methoden  Einzelarbeit, Kleingruppenarbeit, Austausch im Plenum,differenzierte Fragestellungen und Methoden zur persönlichen Ein-schätzung von Arbeits(un)zufriedenheit,  Erschließung von individuellen Bedürfnissen und Kompetenzen, Modellen von Arbeitsgestaltung  und Veränderung, Texte, Musik, Bild und Film zur Impuls- und Auseinan-dersetzung, kreative Spuren- und Schatzsuche mit Farbe und Papier, Grundsatzfragen des Lebens

Zielgruppe  Mitarbeiter/innen aus allen pädagogischen Arbeitsfeldern

Hinweise  Bitte mitbringen: Schreib- und Malmaterialien nach eigenen Vorlieben (Farbstifte), Malblock A3,  Bereitschaft zur persönlichen Auseinandersetzung und Selbsterfahrung

Organisatorisches

Referent/in: Katrin Wiedersich (Sozialpädagogin, Theaterpädagogin, Dozentin)
Termin: Mittwoch, 28. November bis Freitag, 30. November 2018
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 360,00
Veranstaltungsnr.: F18/99
Anmeldeschluss: 28. Oktober 2018
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken