Fachlich-methodische Kompetenzen
DruckenFortbildungen

Kreative Moderation von Elternabenden

Elternabende bieten neben bilateralen Gesprächen eine perfekte Kommunikationsform für die Elternarbeit in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Sie dienen in der Regel der Information über de pädagogische Arbeit oder der Elternbildung, wenn z.B. Erziehungsfragen thematisiert oder entwicklungspsychologische Erkenntnisse vermittelt werden.

Elternabende können mit allen Eltern oder auf der Ebene von Teilgruppen (z.B. Jahrgangsspezifika der Kinder) durchgeführt werden. Erstere sind effizienter, weil mehr Personen erreiht werdeb und die Vorbereitungszeit für das Team kürzer ist. Letztere sind intimer, da sich die Eltern auf der Gruppenebene meist etwas besser kennen und in einer Kleingruppe eher aus sich herausgehen und offener Informationen und Erfahrungen austauschen.

In jedem Fall müssen Elternabende perfekt vorbereitet und durchgeführt werden, um sich den pädagogischen Freiraum im Umgang mit den Kindern zu sichern und auch die persönliche Anerkennung zu steigern. 

Inhalte

  • Einsatz der Methodik: Kreativitätstechniken, Fragetechniken, Entscheidungstechniken: Ziele, Vor- und Nachteile
  • Vorbereitung der Elternabende: Vorbereitung auf die Teilnehmer/innen; Fixierung des Inhalts; Gestaltung der Rahmenbedingungen; Einsatz von Medien; Erstellung des Moderationsplans
  • Durchführung anhand von Beispielen aus dem Teilnehmerkreis: der passende Einstieg; Zugang zu Schweigern und Umgang mit Vielrednern; Verhalten in kritischen Situationen; Feedback eindordern zum Ablauf und zur weiteren Optimierung von Elternabenden
  • Nachbereitung der Elternabende: Protokoll effizient erstellen und versenden; ggf. Aktionspläne steuern; Erfahrungen sichern und lernen

Ziele

Das Seminar vermittelt Ihnen, wie man Elternabende auf den jeweiligen Anlass bezogen optimal gestalten kann. Ziel ist auch, neue kreative Techniken auszuprobieren und Sicherheit zu gewinnen für den späteren Praxiseinsatz. Außerdem wird der eigene Moderationsstil durch Üben und Reflektieren optimiert und weiter professionalisiert.

Methoden Vortrag, Gruppenarbeit, Praxisübungen, Planspiel

Organisatorisches

Referent/in: Mara Süß (Diplom-Volkswirtin, Systemischer Business-Coach; Mentaltrainerin)
Termin: Donnerstag, 26. Oktober und Freitag, 27. Oktober 2017
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 230,00
Veranstaltungsnr.: F17/81
Anmeldeschluss: 26. September 2017
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken