Fachlich-methodische Kompetenzen
DruckenFortbildungen

Miteinander und Füreinander

Soziale Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen fördern

Hilfsbereitschaft, Respekt und Kooperationsfähigkeit sind Beispiele für sozial kompetentes Handeln und damit auch Beispiele für bedeutsame Erziehungs- und Bildungsziele. Viele Kinder und Jugendliche erhalten durch Elternhaus und Schule allerdings keine ausreichende Förderung oder erfahren sogar in ihrer sozialen Umwelt Gewalt, Ausgrenzung und Druck. Um ein Miteinander und Füreinander zu erreichen, gilt es soziales bzw. pro-soziales Verhalten zu ermöglichen und zu fördern. In dem Kurs werden Hintergrundinformationen vermittelt und an praktischen Beispielen Handlungsmöglichkeiten erarbeitet, um in verschiedenen Settings wie Kindertagesstätten, Schulen oder Jugendeinrichtungen soziale Kompetenzen zu fördern.

Inhalte

  • Theoretische Hintergrundinformationen zum Kompetenzbegriff und den Basiskompetenzen
  • Werteorientierung in Erziehung und Bildung
  • Konkretisierung einzelner Aspekte der sozialen Kompetenz
  • Modelle und Methoden für die Praxis
  • Übungen und Spiele zur Förderung sozialer Kompetenzen für verschiedene Einsatzbereiche

Ziele

Das Seminar vermittelt den Teilnehmer/innen sowohl eine theoretische wie auch praktische Basis, soziale Kompetenzen im beruflichen Anwendungsfeld bei Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Methoden Theoretische Inputs und persönliche Reflexionen, Übungen und Spiele für die Praxis, Film- und Fallbeispiele, Besprechung von Fragen und Fällen der Gruppe

Zielgruppe Pädagoginnen und Pädagogen wie beispielsweise Erzieher/innen, Sozialarbeiter/innen, Lehrkräfte oder auch andere Berufsgruppen, die mit Kindern und/oder Jugendlichen arbeiten (z.B. in Schule, Kindertagesstätte, Mittagsbetreuung, Jugendtreffs)

Organisatorisches

Referent/in: Dr. Anne Frey (Psychologin, Trainerin für Gewaltprävention)
Termin: Montag, 27. März und Dienstag, 28. März 2017
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 230,00
Veranstaltungsnr.: F17/16
Anmeldeschluss: 27. Februar 2016
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken