Fachlich-methodische Kompetenzen
DruckenFortbildungen

Mitten in der Hektik zur Ruhe kommen

Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche

Yoga und Meditation kennt inzwischen jeder, aber nicht immer ist bekannt,dass der Nutzen dieser Techniken auch wissenschaftlich nachgewiesen ist. Die Indikatoren für körperliche und seelische Gesundheit steigen schon bei einem minimalen Einsatz solcher Übungen. Kinder, Jugendliche und die pädagogischen Teams profitieren schnell und direkt. Eigenwahrnehmung, Körperindikatoren und Gruppengefüge verbessern sich merklich.

Die zwei Seminartage legen einen fundierten Grundstock über den Nutzen von Yoga, Atemübungen und Meditation in der heutigen Zeit. Dies in einer Art und Weise, dass die Techniken in fast jedem pädagogischen Setting gut anwendbar sind. So profitieren auch die pädagogischen Fachkräfte von den Inhalten des Seminars.

Grundlage für das Seminar ist die Arbeit von Prof. Dr. Richard Davidson, Universität Wisconsin, sowie die Arbeit der Gruppe rund um die so-genannten „Baltimore Boys“, die an staatlichen Schulen und Kitas rund um Baltimore die Gewaltbereitschaft der SchülerInnen mittels Yoga und Meditation erheblich gesenkt und das Gruppenklima verbessert haben.

Inhalte

  • Theoretischer, wissenschaftlich fundierter Hintergrund zum Nutzen von Yoga, Atemübungen und Meditation
  • Kenntnis über die positiven Auswirkungen in Kinder- und Jugend-gruppen wie:
  1. der Gruppenzusammenhalt verbessert sich,
  2. die Selbstregulation/Selbststeuerung der Kinder verbessert sich,
  3. die Empathiefähigkeit steigt,
  4. die Verbindung zum eigenen Körper und damit zu sich selbst wird stabiler.
  • Vermittlung von praktischen, direkt im Alltag anwendbaren Übungen

Ziele

In diesem Seminar werden aus den Bereichen Yoga, Meditation, Atem-übungen einfache Techniken vermittelt, um in einem hektischen Alltag zur Ruhe zu finden. Dies sowohl für Kinder als auch für die pädagogi-schen Fachkräfte. Jede/r kann die Übungen anwenden, die konfessionell vollkommen ungebunden sind und ganz pragmatisch vermittelt werden.

Methoden  theoretischer Input, Kleingruppenarbeit, Eigenübungen, aktuelle Filmausschnitte, Körper- und Atemübungen (es braucht keinerlei Vorkenntnisse und keinerlei speziellen Fitnessgrad)

Hinweis  Bitte Yoga- oder Sportmatte und Sitzkissen oder Yogablock mitbringen! Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung!

Organisatorisches

Referent/in: Ulrike Saalfrank (Diplompsychologin, psychologische Psychotherapeutin)
Termin: Donnerstag, 5. Juli und Freitag, 6. Juli 2018
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 240,00
Veranstaltungsnr.: F18/51
Anmeldeschluss: 5. Juni 2018
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken