Selbstkompetenz
DruckenFortbildungen

Professionelle Menschenkenntnis (2)

Das Enneagramm professionell anwenden

Das Enneagramm beschreibt und erfasst sehr genau die fundamentalen Unterschiede in den Denk- und Handlungsweisen der verschiedenen Persönlichkeitsmuster. Viele Probleme und Konflikte im zwischenmenschlichen Bereich, sowohl im Privaten wie im Beruf, sind bedingt durch falsche Schlussfolgerungen vom eigenen auf fremdes Handeln. Das Enneagramm liefert einen hervorragenden Schlüssel für das Verstehen der Dynamik zwischenmenschlicher Interaktionen zwischen Menschen verschiedenen Musters.

Das Enneagramm ist ein sehr hilfreicher Wegweiser für das Verständnis von Menschen, für sich selbst und andere. Es zeigt uns nicht nur präzise die seelischen Verstrickungen, sondern auch die Wachstums- und Integrationsrichtungen auf. Durch das Verständnis der Persönlichkeitsmuster gewinnen Sie eine Schlüsselkompetenz für den Umgang mit anderen Menschen. Konflikte können dadurch vermieden, das Arbeitsklima verbessert sowie Interventionen und Beratung präziser und wirkungsvoller auf die Hilfesuchenden abgestimmt werden.

Inhalte

  • Ressourcen und Entwicklungsmöglichkeiten der Muster erkennen
  • Motive und psychodynamische Tiefenstruktur unseres Handelns verstehen
  • Eigene Schattenseiten und Verwicklungen selbstkritisch erkennen und überwinden
  • Wahrnehmungsfixierung und Abwehrmechanismen der Muster
  • Anwendung des Enneagramms im Arbeitsalltag, in der Erziehung und sozialpädagogischer Arbeit

Ziele

Das Seminar vertieft die Auseinandersetzung mit dem Enneagramm und Aspekten des eigenen Persönlichkeitsmusters. Die Teilnehmer/innen lernen weitere Elemente des psychodynamischen Persönlichkeitsmodells kennen. Anwendungsmöglichkeiten des Enneagramms als Instrument beruflichen Handelns werden aufgezeigt.

Methoden Impulsreferat, Übungen, Kleingruppen, Plenumsgespräch, Fallbesprechungen

Voraussetzungen Offenheit und Bereitschaft, sich mit dem eigenen Persönlichkeitsmuster auseinanderzusetzen sowie Grundkenntnisse des Enneagramms

Organisatorisches

Referent/in: Ferdinand Walser (Pädagoge, Diplom-Enneagrammlehrer DV)
Termin: Montag, 20. November und Dienstag, 21. November 2017
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 230,00
Veranstaltungsnr.: F17/90
Anmeldeschluss: 20. Oktober 2017
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken