Leitung und Organisation
DruckenFortbildungen

Projektentwicklung und Präsentation

Für das gute Gelingen von Projekten – gerade auch im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe – ist eine fundierte Projektentwickung und eine über-zeugende Projektpräsentation entscheidend. Das gilt sowohl für kleine hausinterne Projekte als auch für neue inhaltliche Schwerpunktsetzungen.

Die wenigsten von uns haben aber diese zentralen Kompetenzen gelernt.Dies obwohl diese Fähigkeiten inzwischen in fast allen Arbeitsbereichen vorausgesetzt werden.

Die gemeinsamen drei Tage wollen hier eine gute Grundlage legen, damit Sie sich bei Ihrer nächsten Projektentwicklung und Projektpräsentation sicher fühlen.

Inhalte

  • Von der Projektidee zur Projektentwicklung und zur Projektpräsentation
  • Was muss ich an Umgebungsfaktoren berücksichtigen? (Finanzierungs-ideen, interne und externe Netzwerke, Einbindung des Projektes in das Gesamthaus etc.)
  • Wie konkretisiere ich meine Idee?
  • Wie stelle ich einen realistischen Projektplan auf?
  • Wir wird ein Projekt überzeugend im Sinn von authentisch und fundiert präsentiert?
  • Wie spreche ich, damit meine Projektidee gehört und verstanden wird?
  • Erste Ideen für die Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt
  • Dritter Tag: Jede/r Teilnehmer/in stellt sein/ihr konkretes Projekt vor

Ziele

In diesem Seminar lernen Sie, Ihre Ideen zu konkretisieren und einen Projektplan unter Berücksichtigung gegebener Vorausset-zungen aufzustellen. Weiter wird eine authentische und fundierte Präsentationsweise vermittelt. Außerdem werden erste Ideen für die Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt erarbeitet und präsentiert.

Methoden  Impulsreferate, Kleingruppenarbeit, Präsentationstechniken, Pressemitteilungen verfassen, authentisches Sprechen, Arbeit direkt am eigenen Projekt

Zielgruppe  Jede/r ist willkommen! Einzige Voraussetzung: Bringen Sie die Idee für ein Projekt im Rahmen Ihres Arbeitskontextes mit, an der direkt gearbeitet wird.

Organisatorisches

Referent/in: Ulrike Saalfrank (Diplompsychologin, psychologische Psychotherapeutin)
Termin: Donnerstag, 19. Juli und Freitag, 20. Juli 2018
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 360,00
Veranstaltungsnr.: F18/56
Anmeldeschluss: 19. Juni 2018
Präsentationstag: 04. Oktober 2018
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken