Leitung und Organisation
DruckenFortbildungen

Teamentwicklung und Teambildung

Mein Team voranbringen und erfolgreich führen

Wenn ein Team gut funktioniert, ist es das berufliche Zuhause der
Erwachsenen!“ (Dave Francis, England)

 

Teamarbeit gehört in vielen Organisationen zum Alltag. Ob diese gelingt, hängt vom Zusammenspiel und der Kooperationsfähigkeit
aller Teammitglieder ab. Wann immer Menschen zusammen arbeiten, finden komplexe, gruppendynamische Prozesse statt, Beziehungen
entstehen, Rollen werden verteilt und Hierarchien entwickeln sich. Diese Dynamiken beeinflussen die Ergebnisse – positiv wie negativ.
Wenn es Ihnen gelingt, diese Prozesse wahrzunehmen und zu verstehen, können Sie das Geschehen als Führungskraft positiv beeinflussen
und somit sowohl zum Erfolg des Teams als auch zur Zufriedenheit jedes einzelnen Teammitglieds beitragen.

Von der Gruppe zum Team – die Gruppendynamik verstehen
und gestalten
Bedingungen erfolgreicher Teamarbeit
Gezielt die Zusammenarbeit fördern – Interventionen als
Führungskraft
Teamverstärker nutzen
Umgang mit Konflikten und Störungen im Team
Die Vernetzung der Teamarbeit mit anderen Formen
organisatorischer Arbeit

Das Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit, die gruppendynamischen Prozesse und Handlungsmuster Ihres Teams besser zu erkennen
und Ihre Wahrnehmungsfähigkeit für Ihr eigenes Verhalten im Team zu erweitern. Sie fördern Ihre Fähigkeit für die Gestaltung
menschlicher Beziehungen und ihrer Störungen. Sie können die Kooperationsfähigkeit Ihres Teams gezielt stärken.

Methoden Theorieinputs, Übungen, Reflexion des eigenen Teams,
Gruppen und Einzelarbeit, Austausch zu kurzen Fallbeispielen aus
der Praxis der Teilnehmer/innen

Zielgruppen Führungs- und Leitungskräfte aus dem Sozial-,
Bildungs- und Gesundheitsbereich

Organisatorisches

Referent/in: Marielouise Mitterer-Gehrke (Sozialpädagogin, Supervisorin, Trainerin für Gruppendynamik)
Termin: Montag, 21. Oktober und Dienstag, 22. Oktober 2019
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 14
Kosten: € 269,00
Veranstaltungsnr.: F19/80
Anmeldeschluss: 21. September 2019
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken