Referent/innen

Angelika Anderer

Erzieherin, Lernberaterin P.P.®, Coach P.P.© und Evolutionspädagogin®; von 1991 bis 2010 Leitung des Schulkindergartens in Garching; seither nebenberuflich tätig as Lernberaterin und Coach in der Praxis für Praktische Pädagogik 

Marion Annecke

Sozialpädagogin; Supervisorin, Referentin für Sexualpädagogik; Dozentin an der Fachakademie für Sozialpädagogik

Eva Barnewitz

Studium der Psychologie, Impact Therapy Associate, Intensivpraktika bei Dr. Ed Jacobs; Trainerin von Impact Therapy in den USA, der Türkei, Australien und Deutschland, Tätigkeit als pädagogische Lernhilfe im Bereich der Nachhilfe und aufsuchenden Familienarbeit

Christiane Bauer

Sozialpädagogin; Systemische Beraterin und Therapeutin (DGSF), Supervisorin und Coach, Lehrtrainerin der Systemischen Gesellschaft (SG); autorisierte „ich schaff‘s!“-Ausbilderin; Fachbuch-Autorin; Leiterin des KiM-Instituts

Stephan Birner

Sozialpädagoge, Systemischer Therapeut, Erlebnispädagoge; langjährige Erfahrung in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, aktuell im Bereich Clearing und Krisenintervention tätig

Bernd Bönsch

Sozialpädagoge mit Zusatzqualifikationen in der Konfliktberatung bei Schwangerschaft und als Selbstbehauptungstrainer für Jungen, Sexualpädagoge; Mitbegründer und Vorstand des Vereins Mann sein e.V.

Markus Brand

Sozialarbeiter, Anti-Aggressivitäts-Trainer und Ausbilder; langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit gewaltbereiten Jugendlichen; Schwerpunkte: Anti-Aggressivitäts- und Coolness-Trainings; freiberuflicher Dozent und Referent

Jörg Brunner

Sozialpädagoge; Schulsozialarbeit am Sonderpädagogischen Förderzentrum München-Ost

Barbara Bütow

Diplompädagogin; Systemische Organisationsentwicklung und -beratung, Coaching, Mediation und Konfliktmanagement in Organisationen, Systemische Strukturaufstellungen im Organisationsbereich; Tätigkeit in Einrichtungen der Jugend- und Behindertenhilfe, Leitung eines Berliner Jugendamtes; Fort- und Weiterbildungen für psychosoziale und medizinische Fachkräfte

Prof. Dr. phil. Kitty Cassée

studierte Medizin, Soziologie, Sozialpsychologie und Sozialpädagogik; lehrte und forschte an der Universität Zürich: Kinder- und Jugendhilfe, Sozialisationstheorie, Theorien sozialer Probleme, Professionalisierung, Handeln in sozialen Organisationen, Konzeptentwicklung und Methoden, Sozialarbeitsforschung

Dagmar Cordes

Sozialpädagogin; Mediatorin in Strafsachen (DBH), Mediatorin und Ausbilderin in Mediation (BM), Sozialtherapeutische Rollenspieltrainerin (ASIS), Fachberaterin für Opferberatung, Antigewalttrainerin (IfKHL)

Stefan Döring

Diplom-Pädagoge, Diplom-Verwaltungswirt, zertifizierter Personalreferent und Betriebswirtschaftler; beschäftigte sich bereits 2007 mit den Themen Employer Branding, Personalmarketing, Personlgewinnung und Social Media; baute bei der LH München das Personalmarketing zum Best Practice im öffentlichen Dienst auf und leitete das Sachgebiet bis 2015; berät Unternehmen, Behörden und NGOs zu allen Themen rund um die Personalgewinnung

Doris Drümmer

Sozialpädagogin, Supervisorin; freie Mitarbeiterin am Bremer Institut für Pädagogik und Psychologie (bipp), das das Training Fit for Life mitentwickelt hat

Anton Eckl

Anton Eckl arbeitet seit 1977 als Künstler und Pädagoge mit Menschen in unterschiedlichsten Arbeits- und Lebensbereichen; seit 1995 begleitet er als erfolgreicher Coach Führungskräfte in großen Unternehmen und Menschen in Schlüsselpositionen

Werner Egger

Sozialpädagoge, Supervisor, Teamentwickler; langjährig tätig in einer heilpädagogischen Einrichtung und der Schulsozialarbeit; freiberuflicher Fortbilder mit den Schwerpunkten: Leitung, Teamentwicklung, Kommunikation

Sahar El-Qasem

Diplom-Sozialpädagogin; interkulturelle Trainerin; seit mehr als 15 Jahren in der Fort- und Weiterbildung von Fachkräften tätig; Durchführung von interkulturellen Trainings für pädagogische Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen

Margit Erades-Peterhoff

Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin; Erzieherin, Mediatorin; langjährige Berufserfahrung in heilpädagogischen Einrichtungen und Beratungsstellen, Supervision, Dozententätigkeit

Karin Feige

Sozialpädagogin (FH), City Bound Trainerin, Diplom-TZI Gruppenleitung, TZI-Coach

Stefan Fischer

Sozialpädagoge; Leiter der Abteilung Kinder, Jugend und Familie im Stadtjugendamt München

Markus Flum

Diplom-Pädagoge; Organisationsberater, QM-Auditor, freiberuflicher Trainer

Dr. Anne Frey

Diplompsychologin; wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik; Promotion über die „Erlernbarkeit von Zivilcourage- und Selbstbehauptung“ an der LMU München; Referentin zu den Themen Gewaltprävention, Zivilcourage, Erziehung, Werte, Aufklärung

Michael Frey

Arzt und Dipl. Sozialpädagoge (FH), Assistenzarzt an der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der LMU. Langjährige Tätigkeit als Sozialpädagoge beim Krisendienst Psychiatrie München und im Psychiatrischen Krisen- und Behandlungszentrum Atriumhaus. Abgeschlossene Weiterbildung in systemischer Beratung

Hans Fritz

Sozialpädagoge, Master of Arts (MA), Supervisor, Fortbildner

Doris Fülle

Dipl.-Betriebswirtin (FH), Bankkauffrau, Trainerin/Coach (dvct), Ausbildungstrainerin Suggestopädie (DGSL), Systemische Beraterin (DGSF), Organisationsentwicklerin (Grundig Akademie), Reiss-Profile-Masterin

Frank Gaschler

Sozialpädagoge, zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Mediator, Coach; Sozialpädagogischer Berater an einem Münchner Gymnasium

Reinhold Graf

Sozialpädagoge, freiberuflicher Supervisor und Organisationsberater; langjährige Erfahrung in der Jugend- und Jugendsozialarbeit;
Schwerpunkte: Gruppen- und Teamsupervision, Fortbildungen, Konzept- und Organisationsentwicklung

Prof. Frank Groner

Jurist; emeritierter Professor der Kath. Stiftungsfachhochschule; seit 1984 freiberuflich tätig in der Fortbildung für Mitarbeiter/innen der Jugendhilfe

Dr. Angela Guadatiello

Studium Deutsch als Fremdsprache, Psycholinguistik und Psychologie; Kursleiterin für Deutsch als Fremdsprache tätig (Erwachsene und Kinder), Projektleiterin des Sprachförderprojekts Mercator, Arbeitsschwerpunkte sind Deutschförderung für Kinder nicht-deutscher Erstsprache, Migration und interkulturelle Bildung

Max Haberl

Sozialpädagoge; systemischer Berater, Erlebnispädagoge; langjährige Tätigkeit als Sozialpädagoge an einer Schule und als Leiter einer offenen Ganztagsschule, Leiter des Fachbereichs Kinder- und Jugendarbeit einer Kommune

Karin Hanske

Psychologin, psychologische Psychotherapeutin

Eva Harbauer

Diplom-Verwaltungswirtin, Kommunikationstrainerin, Coach; NLP-Master (Mitglied im DVNLP); Schwerpunkte: Coaching und Selbstmanagement, Kommunikation, Führungskompetenz, Persönlichkeitsentwicklung, Teamentwicklung, Stress-Prävention (Stress-im-Griff-Training)

Verena Heigert

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Promotion im Bereich ADHS, Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der LMU (Schwerpunkte: Essstörungen, Depressionen, ADHS, Geschlechtsidentitätsstörungen/Transsexualismus), Weiterbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI), aktuell in Weiterbildung zur Supervisorin (VFKV)

Elfi Heimsoeth

Sozialpädagogin, Psychotherapeutin; tätig bei der Bayerischen Gesellschaft für psychische Gesundheit

Maria Heller

Diplom-Kunsttherapeutin, Traumatherapeutin, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Diplom-Ökonomin; tätig bei REFUGIO München, Beratungs- und Behandlungszentrum für Flüchtlinge und Folteropfer und Fachklinik Annabrunn (für suchtkranke Männer)

Ruth Hellmich, Rechsanwältin

Kommunikationstrainerin, Personal Coach, Autorin; tätig als freiberufliche Trainerin mit den Themenschwerpunkten Kommunikation, Führungskompetenz, Führen mit Coaching, Teamentwicklung, Konfliktmanagement

Claudia Hengstler

MAS Systematische Beratung, Pädagogin, Traumapädagogin und traumazentrierte Fachberatung DeGPT/BAG-TP; tätig bei Kinder- und jugendpsychatrische Dienste St. Gallen

Anita Hinke

Sozialpädagogin, Spiel- und Theaterpädagogin; Ausbildung in Suggestopädie, analytische Bewegungstherapeutin, Weiterbildung in systemischer Aufstellungsarbeit nach Hellinger; seit 1987 freiberufliche Dozentin und Trainerin

Susanne Holzbauer

Psychologin; Psychologische Psychotherapeutin, Trainerin für Gruppendynamik und Organisationsdynamik, Supervisorin (DGSv); Leitungstätigkeit in der Jugend- und Suchthilfe; freiberufliche Tätigkeit als Referentin, Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen

Anita Huber

Sozialpädagogin, Trainerin für Konfliktbehandlung an Schulen und Peer-Mediation, langjährige Erfahrung mit verhaltensauffälligen Kindern und in der Schulsozialarbeit an einer Hauptschule, pädagogische Leitung einer offenen Ganztagesschule

Franz Huber

Diplompsychologe, Psychotherapeut; langjährige Berufserfahrung in ambulanter und stationärer Jugendhilfe, Drogenberatung, Supervision und Personalentwicklung

Prof. Dr. Angelika Iser

Professorin an der FH München; Lehrgebiet: Schulsozialarbeit und außerschulische Arbeit mit Kindern, Erziehungswissenschaft, Konfliktberatung und Mediation in der sozialen Arbeit, Beratung in der Sozialen Arbeit, Forschungsstrategien

Luitgard Janz

Sozialpädagogin, Erzieherin; Paar- und Familientherapeutin, Pädagogische Diagnostikerin; langjährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe, Beratung und Diagnostik, Projekt- und Einrichtungsleitung; freiberuflich tätig in Beratung, Supervision und Fortbildung

Hartmut Kick

Sozialpädagoge, Genderpädagoge, interkultureller Trainer; langjährig tätig in der Schulsozialarbeit und im Bereich der Hilfen zur Erziehung

Dr. Jürgen Killus

Diplom-Psychologe, Psychoanalytiker, Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor, Psychotherapeut in eigener Praxis, Mitarbeiterweiterbildung und Supervision im Umgang mit psychischen Störungen

Dora Kirchner

Sozialpädagogin, Familien- und Paartherapeutin, systemische Organisationsberaterin; langjährige Berufserfahrung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Mädchenarbeit sowie der Mädchenbildung; eigene Praxis für Beratung, Therapie und Supervision; Referentin im Aus- und Fortbildungsbereich

Katalin Kóródi M.A.

Studium der interkulturellen Kommunikation; Interkulturelle Trainerin, tätig beim Bayerischen Zentrum für Transkulturelle Medizin e.V.

Hubert Kuhn

Diplom-Volkswirt, Trainer für Gruppendynamik DGGO/DAGG, (Lehr-)Supervisor DGSvv, Systemischer Berater SG, Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation, seit 12 Jahren Organisationsberater und Supervisor in freier Praxis, Veröffentlichungen zu Teameffizienz, Organisations- und Gruppendynamik

Katja Kühne

Sozialpädagogin (FH), Coach; langjährige Berufserfahrung in der Bildungsarbeit mit Mädchen, sowie in der Behindertenarbeit; tätig bei mira Mädchenbildung, Träger Schule und Beruf e.V.

Adelheid Leitner

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Tanztherapeutin, Traumafachberaterin (Traumainstitut München), langjährige Erfahrungen in Beratung und Gruppenarbeit, u.a. Schulsozialarbeit, Einrichtung für wohnungslose Frauen, aktuell tätig in der Jugendgerichtshilfe und Leitung des Sozialkompetenztrainings für Mädchen und junge Frauen. Kurse und Seminare zur persönlichen Weiterentwicklung u.a. stilles Qi Gong, Zen-Meditation, Sensitivschulung.

Prof. Dr. Bernhard Lemaire

Sozialpädagoge, Diplompädagoge; TZI-Lehrbeauftragter, Organisationsentwickler, Supervisor (DGSv), Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Supervision e.V.; Professor für Sozialpädagogik in der Sozialen Arbeit an der Kath. Stiftungsfachhochschule München

Nicole Lindenthal

Sozialpädagogin (FH), staatlich anerkannte Erzieherin; langjährige Berufserfahrung in der Bildungsarbeit mit Mädchen, wobei in der Offenen Kinder und Jugendarbeit; tätig bei mira Mädchenbildung, Träger Schule und Beruf e.V.

Ralf Lotysch

Studium der Sonderpädagogik in Marburg, Frankfurt und Gießen mit Abschluss 2. Staatsexamen; seit 1984 Leitung einer Schule zur Erziehungshilfe und seit 2007 Leitung eines Sonderpädagogischen Förderzentrums in München

Andreas Luckey

Diplompädagoge; Bildungsreferent der Stätte der Begegnung e.V.; Körpersprechentrainer, Bildungsreferent, Pantomime

Marianne Martin

Sozialarbeiterin; Supervisorin, freiberufliche Bildungsreferentin, Diplom-Enneagrammlehrerin (DV); langjährige Erfahrung in der Behindertenhilfe

Birol Mertol

Dipl.-Erziehungswissenschaftler, Referent für Gender & Cultural Mainstreaming, Gender & Interkulturelle Pädagogik, tätig bei FUMA Fachstelle Gender NRW

Marielouise Mitterer-Gehrke

Sozialpädagogin, Supervisorin, Trainerin für Gruppendynamik; Tätigkeitsschwerpunkte: Führungskräfteentwicklung in Profit- und Nonprofitorganisationen, Teamentwicklung, Supervision und Coaching, Konfliktmanagement

Susanne Motz

Sozialpädagogin, Dozentin an den Fachakademien für Sozial- und Heilpädagogik, Freiberufliche Praxis als Supervisorin und Coach (DGSv); Leiterin für Gruppen und Teams (ASIS); Arbeitsschwerpunkte: Führungscoaching, Teamentwicklung, Pferdegestütztes Coaching, Kommunikation- und Konfliktberatung

Thomas Mücke

Diplom-Pädagoge und Diplom-Politologe; Trainer und Ausbilder von AKT, Mediation und Deeskalation, Koordinator für Training und Ausbildung bei Violence Prevention Network e.V.

Hans-Joachim Müller

Lehrer i. R., Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Lehrbeauftragter an der Universität Würzburg, Leiter des Zentrums "Kinderphilosophie" in Bad zwischenahn, Leiter des Projekts "Philosophieren als Bestandteil wissenschaftlicher Grundbildung", Stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung des Philosophierens mit Kindern

Olivera Nestorov

Sozialpädagogin, Schulsozialarbeit im Stadtjugendamt

Bernd Neuhoff

Sozialpädagoge, Systemischer Therapeut und Supervisor; Schwerpunkte: Arbeit mit Familien in Krisensituationen, Aufsuchende Familientherapie, Experte für die Einschätzung und Bearbeitung von Kindeswohlgefährdungen

Ursula Nisser

Theaterpädagogin, Sozialpädagogin; Trainerin für Kommunikation, Präsentation und Teamentwicklung; Konfliktmoderation in Teams; konzipiert und leitet theaterpädagogische Soziale Trainingskurse für straffällige Jugendliche nach § 10 JGG

Maja Nollau

Diplom-Heilpädagogin; Mitarbeiterin der Interdisziplinären Frühförderungsstelle (IFF) Leipzig und freischaffende Heilpädagogin, Dozentin der Heilpädagogik an der Johanniter Akademie in Leipzig und Referentin für die Stadt Leipig

Roland Oppermann

Sozialpädagoge (FH), Systemischer Therapeut (SG); tätig in der Kinder und Jugendhilfe, Lehrtrainer für Erlebnispädagogik, Lehrbeauftragter, Mitarbeiter im Bundeslehrteam Jugend des Deutschen Alpenvereins, freiberuflicher Trainer mit Schwerpunkt Teamtrainings und Coaching

Silke E. Otto

Sozialpädagogin (FH), Diplom-Pädagogin, systemischer Coach und Berater; langjährige Erfahrung im bereich Personalauswahl, Coaching und Personalentwicklung für wirtschaftliche Unternehmen und im Non-Profit-Bereich

Stefan Paetzholdt-Hofner

Sozialpädagoge, Gestaltpädagoge; langjährige Leitung zweier heilpädagogischer Tagesstätten für "seelisch behinderte" Kinder; seit 1995 Dozent an der Städt. Fachakademie für Sozialpädagogik in München; freiberuflicher Fortbildner

Hans-Jürgen Palme

Medienpädagoge, Geschäftsführer von SIN (Studio im Netz), Sprecher der GMK-Fachgruppe Multimedia, Buchautor und initiator zahlreicher medienpädagogischer Modellprojekte und Mitorganisator der AG Inter@ktiv in München

Sandra Peindl

Dipl.-Psychologin, Erzieherinnenausbildung; tätig als psychologischer Fachdienst und Erziehungsleitung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie; Dozentin an einer Fachakademie

Ines Pfalzgraf

Erzieherin, systemische Paar- und Familientherapeutin, systemischer Coach, Supervisorin, systemische Traumatherapeutin; Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, in heilpädagogischen Tagesstätten und Betreuung von psychisch kranken Erwachsenen in einer Wohngemeinschaft; tätig als Therapeutin, Supervisorin und Referentin

Veit M. Reber

Heilerzieher, Mediator, Erlebnispädagoge; tätig im Stadtjugendamt Weiden, Berufserfahrung in verschiedenen Arbeitsfeldern der Jugendhilfe

Anita Reger

Sozialpädagogin; Zusatzausbildung in Sozialmanagement und Organisationsentwicklung; mehrjährige Mitarbeit in einer kinderpsychiatrischen Klinik sowie Gruppenleitung in einer Tagesstätte für verhaltensauffällige Kinder; seit 1985 Leitung einer Abteilung im Sozialdienst einer Fachklinik für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Annette Reiners

Wirtschaftspsychologin, Sozialpädagogin; Mediatorin, langjährige Leitungstätigkeit in der Jugendsozialarbeit; freiberufliche Beraterin zu den Schwerpunkten: Team, Führung, Innovation und Konfliktlösung im Profit und Nonprofit-Bereich; Lehrbeauftragte an diversen Fachhochschulen, Buchautorin

Jörg Reinhardt

Studium der Rechtswissenschaften in München, Professor für Rechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit an der Hochschule München mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilferecht sowie allgemeines Verwaltungsrecht; tätig als Leiter der Zentralen Adoptionsstelle im Bayerischen Landesjugendamt, zugleich zuständig für Pflegekinder und internationales Jugendhilferecht; Fortbildungen in den breichen Adoption, Pflegekinderwesen, Datenschutz, Schwangerenberatung, Verwaltungsrecht in der Jugendhilfe

Richard R. Reith, Rechtsanwalt

Trainer, Coach und Supervisor; seit 1980 in der psychologischen Fortbildung tätig; geprüfter Transaktionsanalytiker (DGTA, EATA), Lehrtraininer unter Supervision der Deutschen und der Europäischen Gesellschaft für Transaktionsanalyse von 1992-2009

Ulrike Saalfrank

Diplompsychologin, psychologische Psychotherapeutin; Spezialisierung auf Kinder und Jugendliche, Leitung des psychologischen Dienstes in einem Jugendamt und Leitung des Themenfeldes: Kinderkrippe, Kindergärten und Kinderhorte

Martin Schäffner

Sozialpädagoge, Psychotherapeut HPG; Tätigkeiten u.a. bei Refugio seit 1995, beim Stadtjugendamt München, Wohnprojekt für UMF/Heßstr.

Jürgen Schindler

Diplom-Sportlehrer (univ.), Psychomotoriker, Zusatzqualifikation Motopädagogik akM, Weiterbildung in Psychodrama; Fachberatung für Bewegung und Psychomotori in Kindertageseinrichtungen der LH-München, seit 1988 Praxiserfahrung mit integrativen Psychomotorik-Gruppen der Altersstufen 2 bis 16 Jahren; Schwerpunkt "ADHS", Lehrtätigkeit in Deutschland, Österreich und Italien (Südtirol) in Schule, (Fach-)Akademie und Universität

Margarita Schmidt

Studium der Psychologie (Wien und Granada), postgraduale Weiterbildung in Klinischer und Gesundheitspsychologie (Wien und New York), als klinische Psychologin am integrierten sozialpädiatrischen Zentrum im Dr. von Haunerschen Kinderspital der LMU tätig, Schwerpunkt Entwicklungsdiagnostik, Autismus-Spektrum-Störung

Andreas Schmiedel

Sozialpädagoge; langjährige Erfahrung in der Offenen Jugendarbeit und Jungenarbeit; Erziehungsbeistandschaften für männliche Jugendliche; Trainer und Ausbilder für Selbstbehauptungskurse für Jungen, Referent für Jungen- und Männerarbeit

Petra Schwimmbeck

Psychologin, Familientherapeutin; tätig bei der Bayerischen Gesellschaft für psychische Gesundheit

Mara Süß

Diplom-Volkswirtin, Systemischer Business-Coach, Zertifizierte Mentaltrainerin; Geschäftsführerin von MoveYourMind

Norman Thelen

Diplom-Psychologe, Systemischer Berater und Therapeut (SG), Supervisor (DGSv); Selbständiger Trainer und Coach, Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe; Schwerpunkte: Teamentwicklung, Methodenentwicklung für Kompetenzreflexion und Berufsorientierung, Seminare zu lösungsorientierter Gesprächsführung und Beratungskompetenz

Dr. Maria Uhanyan

Pädagogin M.A., Promotion in Psychologie; systemische Beraterin & Supervisorin, Interkulturelle Trainerin; arbeitet als systemische Beraterin in eigener Praxis sowie in einer Erziehungsberatungsstelle; Lehrbeauftragte der Ludwig-Maximilians-Universität München und freiberufliche Trainerin mit dem Schwerpunkt Konfliktmanagement und Interkulturelle Kompetenz

Iris Fillié Utz

Dipl.-Sozialpädagogin (FH), M.A. Mediation, Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Mediatorin BM, Zürich

Georg Vogel

Sozialpädagoge, Familientherapeut (DGSF), Supervisor (DGSv), Mediator und Ausbilder für Mediation BM, Coach (DGfC); langjährige Erfahrung als Berater, Referent und Geschäftsführer in verschiedenen Feldern der Jugendhilfe; seit 1992 freiberuflich tätig in eigener Praxis für Supervision und Mediation; Schwerpunkte: Supervision, Team-, Konzept- und Organisationsentwicklung, Coaching, Mediation

Ferdinand Walser

Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie; Diplom-Enneagrammlehrer (DV); langjährige Tätigkeit in der Forschung, der Kinder- und Jugendarbeit und der Erwachsenenbildung; Geschäftsführer von INPUT e.V.; Schwerpunkte: Enneagramm-Seminare, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung

Angela Wambach

Sozialpädagogin; Ausbildung zur Begleitenden Kinesiologin (DGAK);eigene Praxis für Kinesiologie; Mitarbeiterin im Münchner Bildungswerk Projekt Eltern-Aktiv; freiberufliche Referentin;

Antje Wegmeth

Psychologin; Training in Kommunikation und Gesprächsführung; Führung, Mitarbeitergespräche, Konfliktmanagement, Teamdiagnostik und Teamentwicklung, kompetenzmessung und -entwicklung, Coaching und Selbstmanagement; Lehrbeauftragte der LMU München/Lehrstuhl für Organisations- und Wirtschaftspsychologie

Katrin Wiedersich

Sozialpädagogin, Theaterpädagogin für Improvisationstheater, professionelle Erzählerin sowie Zusatzqualifikationen in Biographiearbeit; Berufs- und Leitungserfahrung in den verschiedensten pädagogischen Arbeitsfeldern; seit 2011 Dozentin an der Fachakademie für Sozialpädagogik sowie freiberufliche Fortbildnerin beim Pädagogischen Institut München und der Münchner Volkshochschule

Dr. Franz Will

Diplom-Supervisor für soziale Berufe, freier Trainer; spezialisiert auf emotional schwierige Situationen; Schwerpunkte: Teamtraining, Mobbing, Führungskräftetraining, Konfliktmanagement, aggressive und emotional instabile Menschen

Dr. Reinhard Winter

Pädagoge, Psychodramaleiter; Gender- und Jungenforscher; vielseitige Erfahrungen im Bereich der praktischen Jungenarbeit, sowie als Referent in der Jungenpädagogik; Autor von zahlreichen Büchern zu jungendpädagogischen Themen

Sabine Wolff

Sozialpädagogin, Wirtschaftsmediatorin (BMWA), Mediatorin (BM), systemischer Coach (DGSF), langjährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe, seit 2009 freiberuflich in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Mediation, Teamentwicklung, Coaching und Training tätig

Christine Wörthmann

Sozialpädagogin (FH), Soziologin (M.A.); Weiterbildung in Mediation, Moderation, Qualitätsmanagement in der Jugend- und Sozialarbeit, Assesorin nach dem europ. Modell für Business Intelligence, tätig als Abteilungsleiterin der Abteilung Jugend in der Stadtverwaltung Dachau und als Organisationsberaterin

Markus Zechmeister

Sozialpädagoge; Systemischer Therapeut und Berater (SG); Systemischer Supervisor (DGSv); langjährige Tätigkeit in der Kinder und Jugendhilfe; Schwerpunkte: Systemisches, hypno-systemisches und narratives Arbeiten, Elterncoaching; freiberufliche Tätigkeit als Therapeut, Berater, Supervisor und Trainer

Maria Zepter

Diplompsychologin, Psychotherapeutin; mehrere Therapieausbildungen; Leitung der Psychologischen Beratungsstelle für Muslime und deren deutsche Angehörige; langjährige berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Muslimen; Referentin im Aus- und Fortbildungsbereich

Claudia Zinser

Diplom Sozialpädagogin, Diplom Pädagogin, Systematischer Coach; Themenschwerpunkte: Partizipation von Kindern und Jugendlichen; Gesundes Führen; Gruppenpädagogik; Abschied und Trauer, Deeskalation; 1998 - 2006: Partizipationsforschung am Deutschen Jugendinstitut München; seit 2011: Teamsupervision, Coaching (berufliche und private Themen), Beziehungsberatung (polyamores Leben);