Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote

  • eröffnen Ihnen Wege für persönliches Wachstum,
  • vermitteln Methoden und Schlüsselkompetenzen,
  • zeigen neue und kreative Ideen wie Lösungen auf,
  • unterstützen Sie bei der Bewältigung beruflicher Anforderungen,
  • orientieren sich am deutschsprachigen Raum (D-A-CH, Südtirol, Luxemburg),
  • leben von der Praxisnähe und der guten Atmosphäre.

Mit Beratung und Coaching

  • begleiten wir Sie gerne bei entwicklungsorientierten Prozessen,
  • stärken wir Ihre Kompetenz, die eigenen Fähigkeiten für die Entwicklungsaufgaben von Teams und Organisationen einzusetzen, und
  • arbeiten wir mit Ihnen gemeinsam daran, aus den Erfahrungen der Vergangenheit und den angestrebten Zielperspektiven eine neue „Wirklichkeit“ entstehen zu lassen.

Aktuelles

Bundesfreiwilligendienst

Ab September 2019 wird wieder eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst frei. Jugendliche unter 25 Jahren können sich gerne bei uns bewerben. Informationen unter der Telefonnummer (089) 29160463

weitere Infos hier

Zertifizierte Zusatzausbildung zum/zur Sozialkompetenztrainer/in (2019)

Diese Weiterbildung ist primär für Fachkräfte im pädagogischen Bereich und in den Arbeitsfeldern Schule, Jugendhilfe, berufliche Bildung, Ausbildung, Nachqualifizierung sowie in der Arbeit mit Gruppen oder Einzelfällen geeignet. Als Teilnehmer/in erlernen Sie, inhaltliche Angebote zu gestalten, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene befähigen, sozial kompetent und eigenverantwortlich zu handeln. Inhaltlich-fachliche Fähigkeiten werden ebenso vermittelt wie methodisch-didaktische Fertigkeiten.

Neuer Kursbeginn: 7. bis 9. Oktober 2019

weitere Infos hier

Zertifizierte Weiterbildung "Pädagogik für Quereinsteiger" - Pädagogische Assistenz in der Jugendhilfe (2019)

Mit dieser Ausbildung erwerben Sie ein grundlegendes Wissen für die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen im Rahmen der Betreuung von Kindern und Jugendlichen für den erzieherischen Alltag, insbesondere über die Grundprinzipien der Kinder- und Jugendhilfe. Zusätzlich erwerben Sie Kentnisse im Konfliktmanagment, in Kommunikation, über Gruppendynamik, Leitungsstile sowie rechtliche Grundlagen im Rahmen pädagogischen Arbeit.

Sie erhöhen damit Ihre Einsatzmöglichkeiten und erweitern das Tätigskeitsfeld durch die Grundqualifizierung für eine Tätigkeit als pädagogische Assistenz von pädagogischen Fächkräften in der Jugendhilfe und der außerunterrichtlichen schulischen Betreuung.

weitere Infos hier

Zertifizierte Weiterbildung zum/zur Traumapädagogen/in Kursbeginn: 08.-10. Juli 2020

Im Erziehungsalltag treffen pädagogische Fachkräfte immer wieder auf Kinder und Jugendliche, die traumatische Erfahrungen gemacht haben. Die Weiterbildung zur „Traumapädagogik“ qualifiziert Fachkräfte dazu, pädagogische Hilfestellung für Mädchen und Jungen bei der Bewältigung von Auswirkungen traumatisierender Lebensumstände geben zu können. Hierzu wird ein Verständnis für die Anpassungsstrategien von Mädchen und Jungen sowie für die spezifischen Belastungen von Pädagogen/ innen benötigt. Grundlage dafür sind die Erweiterung des theoretischen Verständnisses über Traumatisierungen, die Bedeutung der Bindungserfahrungen, die Bedeutung des Umfeldes, die Einbeziehung salutogenetischer Konzepte, aber auch das Wissen um neurobiologische Vorgänge sowie Phänomene der Übertragung und Gegenübertragung. Auf diesem Hintergrund werden Haltungen und Methoden entwickelt, die die Stabilisierung und Selbstbemächtigung traumatisierter Kinder und Jugendlicher unterstützen und die der Eigensicherung der professionellen Helfer/innen nutzen.

weitere Infos hier

Zertifizierte Weiterbildung zur Schulsozialarbeit und Ganztag 2020

Konzeptionelle Grundlagen:

Was ist Schulsozialarbeit im Kontext der aktuellen Entwicklungen und Diskurse? Konzepte von Schulsozialarbeit an Schulen heute.

Beitrag der Schulsozialarbeit zur Schulentwicklung Kooperation JH und Schule.

Welche Hilfen gibt es von Seiten der Jugendhilfe für Schulen?  Welche Formen von Ganztagsbetreuung an Schulen gibt es?

Mein Auftrag und meine Rolle in der Schulsozialarbeit und im Ganztag (Klärung)

Erziehungs- und Bildungskonzept; Problemlagen, Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen

 

Termin 1: 09.-11. Januar 2020

Termin 2: 12.-13. März 2020

 

Weitere Termine werden noch bekannt gegeben !


Zertifikatskurs Gesundheitsförderung für Pädagog/innen, Kinder und Jugendliche (2020)

Mit Techniken aus alten Weisheitstraditionen die Arbeit in pädagogischen Teams von heute stärken

Kursbeginn: 19.-20. März 2020

weitere Infos hier

Zertifizierte Ausbildung Anti-Gewalt- und Kompetenztrainer/in (AKT) Berufsbegleitende Zusatzqualifizierung

Das Anti-Gewalt- und Kompetenztraining ist ein nichtkonfrontativer Ansatz, der auf der Grundlage einer verstehenspädagogischen, ressourcenorientierten und demütigungsfreien Philosophie einen Bogen zwischen akzeptierenden und hinterfragenden Elementen spannt.

In der Arbeit mit gewaltorientierten jungen Menschen steht die Auseinandersetzung mit Gewalt und deren vorurteilsorientierten ideologischen Einbindung im Vordergrund.

Die Ziele der Qualifizierung reichen von Antigewalt- und Kompetenztraining bis hin zum praktischen Erlernen von Kommunikationsübungen und Arbeitsabläufen. Ressourcenaktivierung und soziale Kompetenzstärkung gehören aber ebenso zu den Lernzielen, wie auch die Befähigung zur Auseinandersetzung mit Ideologien und Argumentationsweisen.

Die duale Qualifizierung sichert sowohl die Vermittlung theoretischer Lerninhalte, als auch die praktische Kontrolle (fachliches Controlling).

Kursbeginn:  Info auf Anfrage

Wir möchten die Ausbildung in nächster Zeit gerne wieder anbieten. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns.

weitere Infos hier

Enneagramm-Seminar „Professionelle Menschenkenntnis (1) – Einführung ins Enneagramm"

Das Enneagramm beschreibt neun Persönlichkeitsmuster. Es ist ein psycho-dynamisches Modell, das die Verschiedenheit von Personen beschreibt ...

Termin : Mittwoch, 23. bis Freitag, 25. Oktober 2019

weitere Infos hier

Enneagramm-Seminar "Professionelle Menschenkenntnisse – Das Enneagramm professionell anwenden" (Vertiefungsseminar)

Nächster Termin: Montag, 2. und Dienstag, 3. Dezember 2019

weitere Infos hier

Förderung von Weiterbildungen durch die Bildungsprämie

Seit dem 1. Juli 2018 sind unsere Ausbildungen förderungsfähig mit der Bildungsprämie der Bundesregierung. Wenn Sie selbst mindestens 500€ zahlen, erhalten Sie bis zu 500€ über die Bildungsprämie. Bitte beachten Sie, dass die Bildungsprämie VOR der Anmeldung dort beantragt und eingereicht werden muss!

Genaue Informationen zur Bildungsprämie finden Sie auf der Internetseite www.bildungsprämie.info oder unter der Hotline (0800)2623000.