Online-Seminare
DruckenFortbildungen

Beim Kind beginnen

Physiologische, motorische und kommunikative Ausdrucksformen kleiner Kinder sehen und verstehen

Die Begleitung und Beratung von Familien mit Säuglingen und Kleinkindern (0–3 Jahre) ermöglicht, Risikofaktoren früh wahrzunehmen und zu minimieren. Fachkräfte richten dabei häufig ihre Aufmerksamkeit auf das Verhalten der Eltern. Dabei werden Babys und Kleinkinder in ihren Befindlichkeiten und Bedürfnissen schnell übersehen. Um einzuschätzen, wie es einem Kind geht und welche Unterstützung es benötigt, sollte das Kind in den Mittelpunkt gestellt werden.

Dafür sind konkrete Verhaltensbeobachtungen die zentrale Basis. Sie werden vorgestellt und anhand von Videos eingeübt.

Inhalte:

  • Feinzeichen des Befindens nach H. Als
  • Beobachtungsmerkmale für Kleinkinder nach P. Crittenden
  • Beobachtung von Eltern-Kind-Interaktionen
  • Kommunikation mit Eltern / anderen Fachkräften

Ziele: Die Erkenntnisse der Säuglings-/Kleinkind-/Bindungsforschung mit der Beobachtung und Analyse von Eltern-Kind-Interaktionen verknüpfen können; das Kind in den Mittelpunkt stellen; mit Eltern und anderen Beteiligten konstruktiv(er) kommunizieren

Methoden: Input, Plenumsgespräch, Video, Gruppenarbeit

Zielgruppe: Fachkräfte in der Beratung u. Begleitung von kleinen Kindern und deren Familien

 

Termine: Donnerstag/Freitag, 24./25. Februar 2022, je 9:00–16:00 Uhr

Online-Seminar via Zoom

Organisatorisches

Referent/in: Barbara Bütow (Diplompädagogin, Systemische Organisationsberaterin, Mediatorin)
Termin: Donnerstag, 24. Februar und Freitag, 25. Februar 2022
Ort: Online
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 270,00
Veranstaltungsnr.: OS22/13
Anmeldeschluss: 31. Januar 2022
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken