Online-Seminare
DruckenFortbildungen

Blended counseling – In der Beratung gut in Kontakt auf allen Kanälen

Mit der Coronakrise kam ordentlich Schwung in die bis dato kaum digitalisierte Beratungsarbeit der Sozialen Arbeit. Es ist abzusehen, dass auch nach den Lockerungen und in der Zeit nach Corona ein größerer Teil der Beratungen als bisher sinnvollerweise (weil bspw. niedrigschwelliger, ökonomischer, ökologischer, fokussierter, etc.) im digitalen Raum stattfinden werden, wenngleich die guten alten analogen Formate nicht obsolet werden dürfen. Langfristig wird es daher darum gehen, ambulant sowohl im persönlichen Kontakt als auch über digitale Zugänge beraten zu können. Dafür braucht es fundiertes Wissen zu Blended Counseling sowie Erfahrung in der Gestaltung des Settings, des Ablaufs der Beratung und der Wahl der Werkzeuge. Das entscheidende Aha kommt durchs Ausprobieren, bspw. von Beratungsinstrumenten zur Zieleerarbeitung und Verhaltensänderung. Genau darauf ist das Konzept dieser Online-Weiterbildung ausgelegt.

Inhalte

  • Was ist Blended Counseling – Nutzen, Vorteile, Risiken und Nebenwirkungen von Blended Counseling
  • Welche Besonderheiten bei Setting, Kontakt- und Prozessgestaltung sind zu beachten?
  • Welche Beratungsmethoden können wie im digitalen Raum eingesetzt werden?
  • Welche Plattformen und Tools bieten sich für Blended Counseling an?

Ziele: Die Teilnehmenden machen sich mit den Finessen des Blended Counselings vertraut und erproben wichtige Aspekte gelingender Beratungsarbeit im digitalen Raum. Sie können diverse Beratungsinstrumente zur Zielerarbeitung und Verhaltensänderung im Live-Online-Counseling einsetzen.

Methoden: Live-Online-Trainings mit Impulsen und Übungen, digitale Peer-Groups mit Vertiefungsaufgaben zwischen den Trainings

 

Online-Termin 1/Kickoff: Donnerstag, 11. März 2021, 9.30 bis 16 Uhr

Online-Termin 2:  Freitag, 26. März 2021, 18 bis 19.30 Uhr

Online-Termin 3:  Montag, 19. April 2021, 18 bis 19.30 Uhr

Online-Termin 4:  Freitag, 7. Mai 2021, 18 bis 19.30 Uhr

Organisatorisches

Referent/in: Annette Reiners (Sozialpädagogin; Mediatorin, Wirtschaftspsychologin)
Termin: Donnerstag, 11. März 2021
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 18
Kosten: € 275,00
Veranstaltungsnr.: OS21/15
Anmeldeschluss: 28. Februar 2021
Online-Seminar
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken