Online-Seminare
DruckenFortbildungen

Der Ausbildungsplan für Erzieher-Praktikant*innen

Der Ausbildungsplan ist einer der wichtigsten Elemente in der Ausbildung von Erzieher-Praktikant*innen. Er bietet Struktur und Klarheit für den angesetzten Zeitraum. Durch die Zielsetzung werden die nächsten Schritte für Praktikant*in und Anleiter*in während des ganzen Ausbildungsprozesses deutlich. Somit bleibt der Fokus auf dem zielführenden, praktischen Handeln und dem Ermöglichen von fachgerechten, kompetenzerweiternden Lernerfahrungen.

Einen Ausbildungsplan für sich bzw. die Praktikant*in zu erstellen, benötigt Zeit und ist intensive Arbeit. Der Plan führt als Leitfaden durch den Prozess und ist als Werkzeug immer nützlich, um das nötige Maß für den Moment zu finden. Nicht zuletzt vereinfacht er die Bewertung von Praktikant*innen am Ende des Praktikums. Der von Ihnen selbst entwickelte Ausbildungsplan ist vielfältig nutzbar und bietet Sicherheit bei der Ausbildungsbegleitung.

Inhalte:

  • Nutzen und Einsatz des Ausbildungsplans
  • Kategorien entwerfen
  • Inhalte finden
  • Struktur füllen und ausarbeiten

Ziele: Das Online-Seminar ist eine praktische Auseinandersetzung mit dem Ausbildungsplan. Die Teilnehmer*innen erarbeiten sich mit Unterstützung ein Dokument, welches ihnen und den Praktikant*innen das gemeinsame Arbeiten und Lernen in der Praxis erleichtert und den Lernerfolg steigert.

Methoden: Impulse, moderiertes Gespräch, Gruppenarbeit, selbstständiges Erarbeiten

Hinweis: Diese Fortbildung eignet sich besonders als Aufbauseminar zu „Qualifizierte Anleitung von Erzieher-Praktikant*innen“; sie ist kein Ersatz dafür. Es wird selbstständig und in Gruppen am PC gearbeitet.

Bitte bringen Sie Ihre früheren Ausbildungspläne, gerne als E-Dokumente (PDF, DOC, DOCX), etc. mit.

 

Termin: Mittwoch/Donnerstag, 19./20. Januar 2022, je 17:00–20:00 Uhr

Online-Seminar via Zoom

Organisatorisches

Referent/in: Teresa Tanghe (Sozialpädagogin, Supervisorin)
Termin: Mittwoch, 19. Januar und Donnerstag, 20. Januar 2022
Ort: Online
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 145,00
Veranstaltungsnr.: OS22/02
Anmeldeschluss: 29. Dezember 2021
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken