Online-Seminare
DruckenFortbildungen

Dokumentation und Lerngeschichten

Lerngeschichten nach M. Carr sind eine Methode, Kinder besonders in ihren ersten Lebensjahren auf ihre Stärken hin zu beobachten und dieses Wissen kindgerecht zu dokumentieren. Durch die Lerngeschichten kommen Pädagog*innen mit den Kindern ins Gespräch – mehr noch: Die Geschichten ermöglichen, mit den Kindern ihr Lernen zu feiern! Darüber hinaus kann mithilfe der Lerngeschichten auch den Eltern das Lernen der Kinder verständlich und bewusst gemacht werden. Wir vertiefen uns einen ganzen Tag in das ressourcenorientierte Beobachten und das Schreiben von Lerngeschichten.

 

Inhalte

  • Was sind Lerngeschichten?
  • Geschichte und Sinn der Lerngeschichten
  • Lerndispositionen
  • Reflexion der eigenen pädagogischen Arbeit/Selbstbild/Fremdbild
  • Lerngeschichten und ihr Gewinn für die Eltern, die Kinder und die Pädagog*innen
  • Praktisches Schreiben einer Lerngeschichte u.a.

 

Methodik: Input zu Grundlagen, Gruppen- und Partnerarbeit, Selbstreflexion, praktisches Tun beobachten und dokumentieren, Austausch zur Praxis, Schreiben einer Lerngeschichte

Termin: Dienstag, 18. Mai 2021, 9:00 bis 16:00 Uhr

 

Empfehlung: Als weiteres Seminar zum Themenbereich empfehlen wir

Dienstag, 11. Mai 2021: Wahrnehmen und Beobachten im Elementarbereich

Organisatorisches

Referent/in: Rebekka Nopper (Erzieherin, Trainerin und Coach, Dozentin)
Termin: Dienstag, 18. Mai 2021
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 150,00
Veranstaltungsnr.: OS 21/38
Anmeldeschluss: 6. Mai 2021
Online-Seminar
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken