Leitung und Organisation
DruckenFortbildungen

Erfolgreich führen

Motivation fördern, Leistungsfähigkeit steigern

Sie wollen erfolgreich Führen und dabei gesünder und länger leben? Führen hat mit Menschen zu tun, unabhängig davon, ob es sich um kleine Teams oder große Organisationen handelt. Das Wissen um die eigenen körperlichen und geistigen Funktionen und die ihres Gegenübers, als Einzelperson oder als Gruppe, sind von entscheidender Bedeutung für den Erfolg ihres Handelns. Unser Gehirn ist eine soziale Konstruktion und benötigt entsprechende Umgebungen, um sich entfalten zu können. Wir entwickeln uns, steigern unsere Leistungsbereitschaft und lernen Neues, indem wir neue Schaltkreise in unserem Gehirn anlegen. Agilität, Intelligenzsteigerung und Veränderung sind davon abhängig. In einer Atmosphäre der Begeisterung, Wertschätzung und Akzeptanz gedeihen neue Strukturen und befördern Innovation und Kreativität, nicht nur im Gehirn, sondern in ihrer Umgebung und am Arbeitsplatz. Deutlich über 50% aller Entscheidungen werden emotional gefällt, sagt die moderne Hirnforschung, und Sie fühlen sich zufrieden, sind leistungsfähig und stresstolerant, wenn die Mischung aus Neurotransmittern und Hormonen in Ihrem Hirn stimmt. Gelingt es Ihnen, sich entsprechend zu verhalten und zu agieren, sind ihre Mitarbeiter/innen und Sie selbst motiviert, ausgeglichen und glücklich, Ihre Lebensqualität kann gesteigert werden.

Inhalte

  • Ihr Potential-Entfaltungsgeist wird generiert
  • Sie werden lernen, Haltungen und Einstellungen von Mitarbeiter/innen zu ändern
  • Sie verhindern, dass Angst und Stress die Leistungsfähigkeit einschränkt
  • Sie fördern die Kreativität und Innovation Ihrer Mitarbeiter/innen und Nutzen die Erfahrungen älterer Mitarbeiter/innen besser

Ziele

Sie lernen Grundfunktionen unseres Gehirns kennen, was bei Stress und Freude passiert und wie Sie dies beeinflussen und steuern können. Sie erkennen, welchen praktischen Nutzen sie und ihre Mitarbeiter davon haben. Die Betriebsatmosphäre soll verbessert werden und damit Produktivität, Kreativität, Innovation bei gleichzeitigem Absenken des Krankenstandes. Sie erhalten einen Führerschein für ihren Kopf!

Methoden

Einzel- und Gruppenarbeit, Impulsreferate, unterschiedliche Wege der Reflexion, Erfahrungsaustausch, Fallarbeit

Organisatorisches

Referent/in: Prof. Dr. Uwe Genz (Neurobiologe und Naturwissenschaftler; Lern-, Gedächtnis- und Kommunikationstrainer)
Termin: Montag, 8. März und Dienstag, 9. März 2021
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 0
Kosten: € 280,00
Veranstaltungsnr.: F21/08
Anmeldeschluss: 28. Januar 2021
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken