Gesundheit
DruckenFortbildungen

Führung und Resilienz

In der Organisation, im Team und bei Mitarbeitenden

Das Arbeitsleben ist einem starkem Wandel ausgesetzt. Wir alle müssen immer länger arbeiten, der Druck und die Belastungen haben zugenommen, die Ressourcen sind knapper geworden. Viele Menschen, Führungskräfte wie Mitarbeitende, arbeiten am Anschlag ihrer Kräfte. Die eigene Gesunderhaltung und die unserer Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Faktor im Arbeitsalltag geworden.

Es gilt, sich als Führungskraft selbst ein Rüstzeug gegen Stress, Erschöpfung und drohenden Burnout zuzulegen und die Widerstandskraft der einzelnen Mitarbeitenden wie auch des gesamten Teams zu stärken. Die Führungskraft kann viel zu Wohlbefinden und Gesundheit der Mitarbeitenden beitragen. In der pädagogischen Arbeit geht es darum, wie Sie die Widerstandsfähigkeit und Belastungsfähigkeit bei sich selbst und bei Ihren Mitarbeitenden stärken können.

Inhalte

  • Resilienz: So halten Sie sich und Ihr Team gesund
  • Die besondere Funktion der Führungskraft – Führungsverhalten und Gesundheit
  • Die verschiedenen Dimensionen gesunden Führungsverhaltens
  • Gezielte Entwicklung persönlicher Resilienz
  • Gesundheitsfördernde Gesprächsführung
  • Resilienz im Team stärken
  • Umgang mit belastenden Mitarbeitenden
  • Die Grenzen als Führungskraft kennen

Ziele

Sie lernen den Zusammenhang zwischen Führungsverhalten und Gesundheit kennen. Sie können die Resilienz einzelner Mitarbeitenden und des Teams stärken und erweitern Ihre Möglichkeiten, mit belasteten Mitarbeitenden umzugehen.

Methoden Input, Übungen, Reflexion, Gruppen-/Einzelarbeit, Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmenden

Zielgruppen Führungs-/Leitungskräfte aus dem Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsbereich

Organisatorisches

Referent/in: Marielouise Mitterer-Gehrke (Führungskräftetrainerin, Organisationsberaterin, Supervisorin und Coach)
Termin: Montag, 12. Dezember bis Mittwoch, 14. Dezember 2022
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 14
Kosten: € 415,00
Veranstaltungsnr.: F22/111
Anmeldeschluss: 31. Oktober 2022
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken