Gesundheit
DruckenFortbildungen

Gesund bleiben im Beruf – Trotz hoher Anforderungen

Die persönliche Resilienz stärken

Mitarbeiter/innen in der psychosozialen Arbeit und im Gesundheitswesen sind durch die Verdichtung und Komplexität der Arbeitswelt, vermehrten Aufgaben, knappen Ressourcen und der längeren Lebensarbeitszeit zunehmend anhaltenden Belastungssituationen ausgesetzt. Auch jüngere Mitarbeiter/innen sind oft von Überlastung und Stress betroffen. "Gesundheitsarbeit" ist deshalb für alle Generationen wichtig und notwendig. In diesem Seminar möchte ich Sie zu einer klugen Selbstsorge einladen. Dazu gehört wesentlich die Pflege und Förderung der eigenen Gesundheit. Für die Wirksamkeit in Ihrer alltäglichen Arbeit braucht es eine gut balancierte Gesundheit, in der sowohl Ihr Engagement als auch Ihre Regeneration Ihren festen Platz haben. Natürlich gibts es auch strukturelle Rahmenbedingungen, die den Arbeitsalltag beeinflussen. In diesem Seminar können wir dies nicht vertiefen, sondern es geht darum, das herauszufiltern und anzupacken, wo Sie selbst - in Ihrer Eigenverantwortung - Möglichkeiten haben, etwas zu Ihrer persönlichen Gesunderhaltung beizutragen. Das ist meist mehr, als oft angenommen wird.

Inhalte

  • Stress und Stressprotektion, das persönliche Stressmanagement ausbauen
  • Persönliche Muster erkennen
  • Reflexion von Haltung und Arbeitsansätzen
  • Balance von Engagement, Distanz und Achtsamkeit
  • Die persönliche Resilienz stärken - das Energiefass füllen
  • Grenzen setzen, Grenzen öffnen
  • Gesundheitsförderliche Teamprozesse

Ziele

Das Seminar bietet die Gelegenheit, trotz der hohen Anforderungen im Beruf, nach Möglichkeiten für die persönliche Gesunderhaltung zu suchen. Sie erhalten Anregung, wie Sie Ihre persönliche Resilienz stärken und damit das eigene Energiefass wieder füllen können.

Methoden Kurze Theorieinputs, Persönliche Reflexion, Achtsamkeitsübungen, Entspannungsübungen, Kleingruppenarbeit

Organisatorisches

Referent/in: Marielouise Mitterer-Gehrke (Führungskräftetrainerin, Organisationsberaterin, Supervisorin und Coach)
Termin: Montag, 26. April und Dienstag, 27. April 2021
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 14
Kosten: € 280,00
Veranstaltungsnr.: F21/22
Anmeldeschluss: 16. März 2021
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken