Gesundheit
DruckenFortbildungen

Lebenslange geistige Fitness und mentale Flexibilität erhalten und steigern

 Ein Seminar für alle Lebensphasen! Besonders geeignet für den Transfer in den pädagogischen Alltag. Es erleichtert die Lehre deutlich!

Neuere Studien zeigen eindeutig: gebildete Menschen leben länger und sind gesünder. Dazu ist es nötig, seine Lernfähigkeit zu erhalten, denn Lernen hört mit der Schule nicht auf, auch wenn dieses Wort negativ besetzt ist. Viele Menschen haben weniger gute Schulerfahrungen: auswendig lernen, Strafarbeiten, Büffeln von uninteressantem Zeug, Klassenarbeiten, usw. Allerdings wird immer wieder und jetzt verstärkt im Zusammenhang mit Industrie/Arbeiten 4.0 und New Work auf Weiterbildung gedrungen.

Wir zeigen Ihnen, wie Lernen richtig geht und Freude macht, so wie man sich auf den Feierabend oder die Freizeit freut. Das hat mit Schule nichts mehr zu tun. Menschen mit Routine- und repetitiven Arbeiten sind besonders gefährdet und sollten ihre Intelligenz stärken. „Use it or loose it“: zu den „Loosern“ wollen Sie sicher nicht gehören! Dennoch ist es so, dass der allgemeine Intelligenzquotient (IQ) im Bevölkerungsdurchschnitt ab dem 28. Lebensjahr sinkt.

Sie erfahren, völlig unabhängig vom jeweiligen Alter, wie man seine grundsätzlichen Fähigkeiten permanent steigern kann und damit dem Durchschnitt entgegen tritt. Die frohe Botschaft lautet: Intelligenz ist ein Leben lang steigerbar!

Inhalte

  • Die Biologie und die Funktionsweisen unseres Denkapparates
  • Die optimale Versorgung und Behandlung des Gehirns
  • Die Modellierung von Denken und geistigen Verarbeitungsprozessen
  • Einführung in die Begriffswelt der medizinischen Psychometrie, wie IQ, kristalline und fluide Intelligenz, Aktivitätszyklus, Aktivitätsniveau, etc.
  • Ein gezieltes Mentaltraining theoretisch und praktisch erfahren

Ziele

Sie erkennen die physiologischen Grundbedürfnisse des Menschen und den modellierten Denkapparat. Dies können Sie übertragen auf Ihre individuelle Situation und abgleichen mit Ihren Gewohnheiten, damit Sie so zu einer verbesserten geistigen Leistung gelangen. Mentaltraining wird Ihnen geläufig und Sie lernen Entspannungstechniken und deren Auswirkungen auf die geistige Leistungsfähigkeit kennen. Die Gestaltung und praktische Anwendung des eigenen Tages-, Arbeits- und Lernablaufs werden für Sie beherrschbar, um so zu einer höchstmöglichen und stressfreien Leistungsfähigkeit zu kommen. Ihr IQ wird steigen!

Methoden  Praktische Übungen, spielerisch Demonstrationen, Impulsreferate, Reflexionen, Kleingruppenarbeit, viel Humor!

Organisatorisches

Referent/in: Prof. Dr. Uwe Genz (Prof. Dr. phil.nat.)
Termin: Montag, 13. Juli und Dienstag, 14. Juli 2020
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 260,00
Anmeldeschluss: 29. Mai 2020
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken