Fachlich-methodische Kompetenzen
DruckenFortbildungen

Religiöse und kulturelle Aspekte des Islam besser verstehen

In vielen Bereichen der Sozialen Arbeit haben wir es mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen islamischer Herkunft zu tun. Es begegnen uns Facetten islamischer Lebensführung – durch Kultur und Religion geprägte Moral- und Wertvorstellungen, Rollenbilder, Familienkonstellationen, Erziehungsvorstellungen, die anders sind als die bei uns üblichen. Um unsere Klient*innen gut begleiten zu können, ist Wissen um die kulturellen und religiösen Aspekte des Islam unabdingbar.

Es gibt viel Gelegenheit, Fragen zu stellen und eigene Fälle einzubringen. Filmausschnitte geben einen tieferen Einblick in die Kultur und Religion des Islam.

Inhalte:

  • Einführung in den Islam und religiöse Grundlagen 
  • Kulturelle und religiöse Unterschiede
  • Die Rolle der Frau/des Mannes, die Bedeutung der Familie, Liebe und Sexualität im Islam
  • Islamische Sozialisierung und Erziehung

Ziele: Die interkulturelle Kompetenz erweitern, Unterstützung für kritische Situationen erhalten

Methoden: Vortrag, Diskussion, Übungen, Fallarbeit, Selbstdarstellung, Filme

Zielgruppen: pädagogische Fachkräfte, die mit muslimischen Klient*innen arbeiten

Wenige Plätze frei - Anmeldung noch möglich!

Organisatorisches

Referent/in: Maria Zepter (Diplompsychologin, Psychotherapeutin)
Termin: Mittwoch, 11. Mai und Donnerstag, 12. Mai 2022
Ort: München
Teilnehmer/innen: maximal 16
Kosten: € 270,00
Veranstaltungsnr.: F22/42
Anmeldeschluss: 30. März 2022
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken