Online-Seminare
DruckenFortbildungen

ZUSATZTERMIN: Systemische Arbeit mit Kindern ab dem Grundschulalter

Methodenkompetenz: Teilearbeit mit Tierfiguren

Tierfiguren stellen in der systemischen Arbeit eine optimale Projektionsfläche für die innerpsychische Dynamik dar. Der spielerische Umgang mit Tierfiguren und eine fundierte systemische Gesprächsführung verleihen dem Fachkraft-Kind-Gespräch Leichtigkeit. Die Fachkraft und das Kind stehen im Gespräch primär nicht im Fokus, sondern die aufgestellten Tierfiguren, die die innerpsychischen Prozesse wie Gedankengänge, Gefühle, Probleme, Wünsche, Ziele etc. des Kindes zum Ausdruck bringen.

In dem Workshop erlernen Sie die Methode „Teilearbeit mit Tierfiguren“, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag leicht einsetzen können. Die Methodenanwendung fördert die Reflexionsfähigkeit und erweitert die Handlungsstrategien im pädagogischen Alltag.

Inhalte:

  • Systemische Grundlagen
  • Methode „Teilearbeit mit Tierfiguren“
  • Einsatzmöglichkeiten der Methode in der Praxis
  • Kindzentrierte pädagogische Begleitung, feinfühlige Förderung

Ziele: Erwerb der Methodenkompetenz, Förderung der pädagogischen Reflexion, Erweiterung der pädagogischen Handlungskompetenz

Methoden: Input, Kleingruppenarbeit, Selbsterfahrung, Austausch

Zielgruppe: Fachkräfte in pädagogischen Handlungsfeldern, wie Hort, Tagesheim, HPT, JAS, AEH, Schulsozialarbeit

Termin: Freitag 29. April 2022, 9:00–16:00 Uhr

Online-Seminar via Zoom

Organisatorisches

Referent/in: Dr. Gökhan Demir (Pädagoge M.A., Systemischer Therapeut (DGSF), Antigewalt- und Kompetenztrainer)
Termin: Freitag, 29. April 2022
Ort: Online
Teilnehmer/innen: maximal 14
Kosten: € 150,00
Veranstaltungsnr.: OS 22/39
Anmeldeschluss: 8. April 2022
Anmeldung Zum Online Formular
Drucken